Text-Block

Das Gefühl der Kraft­lo­sig­keit über einen länge­ren Zeit­raum, verbun­den mit Schlaf­stö­run­gen oder Konzen­tra­ti­ons­män­geln, sind sichere Alarm­zei­chen dafür, dass eine Erschöp­fung oder ein Burnout drohen. Betrof­fene versu­chen dies häufig mit noch mehr Akti­vi­tät und Arbeit zu kompen­sie­ren. Was tun, wenn dieser Zustand der Erschöp­fung gar nicht mehr aufhört, was tun, wenn die Erschöp­fung chro­nisch wird?

Wir zeigen Ihnen Wege aus der Stress­falle. Durch fundierte Unter­su­chun­gen kombi­niert mit einem indi­vi­du­el­len Behand­lungs-Konzept. Die Messung der Stress­hor­mone, des Funk­ti­ons­gra­des unse­rer Ener­gie-Kraft­werke in den Zellen (Mito­chon­drien), eine Analyse des vege­ta­ti­ven Nerven­sys­tems (HRV-Messung), wenn notwen­dig ein indi­vi­du­el­les Schlaf-Moni­to­ring sowie die Unter­su­chung der Mikro­näh­stoffe und Vitamine vermit­teln uns die Basis für ein ganz­heit­li­ches maßge­schnei­der­tes Therapiekonzept.

Ein unter­stüt­zen­des Lebens­stil-Coaching hilft dabei, die neu ergrün­de­ten Erkennt­nisse zu erpro­ben und in den Lebens­all­tag zu integrieren.

CTA-Banner-Block

Vertiefende Informationen im POTENTIAL Schwerpunkt new energy.