Text-Block

Unser Bauch wird auch als „zwei­tes Gehirn bezeich­net“. Wich­tige endo­kri­no­lo­gi­sche Funk­tio­nen werden in unse­ren Verdau­ungs­trakt gesteu­ert. Eine Störung der Darm­funk­tion hat Auswir­kun­gen auf den gesam­ten Orga­nis­mus und kann gravie­rende Krank­hei­ten bis hin zu Darm­krebs begüns­ti­gen. Über­mä­ßi­ger Stress und unge­sunde Ernäh­rung domi­nie­ren die Ursa­chen, aber auch Schmerz­mit­tel und Anti­bio­tika können das Ungleich­ge­wicht verur­sa­chen. Nach gründ­li­cher Analyse leiten wir eine Thera­pie zur Säube­rung und in Folge zum Aufbau der Darm­flora mit unter­stüt­zen­den Ernäh­rungs , Bewe­gungs- und Stress-Coachings ein und können so das Gleich­ge­wicht im Darm wiederherstellen.

CTA-Banner-Block

Vertiefende Informationen in der NUCLEUS Inklusivleistung food & detox.